NOVUM

Sein zweiflügeliges Erscheinungsbild ist eine Besonderheit an sich. Doch nicht nur seine schwerelos anmutende Form macht den NOVUM zu einem überzeugenden Lieferant für Vinylgenuss. Der NOVUM war eine komplette Neuentwicklung in allen Bereichen. Er ist der Technologieträger für die unsichtbar integrierten Motoren und den konsichen Subteller. Nach neuesten Erkenntnissen entwickelt und mit der Möglichkeit, gleichzeitig zwei Tonarme in unterschiedlicher Größe anzubauen, findet der NOVUM auch auf engstem Raum seinen Platz.

Der unvergleichlich ausgefallene Look benötigt lediglich eine Standfläche mit einem Durchmesser von 32 Zentimetern. Damit ist der NOVUM auf jedem Regal und Rack bestens aufgehoben und bereitet keinerlei Platzprobleme. Trotz des kompakten Äußeren ist sein Innenleben geprägt von höchster Qualität.

Der Plattenteller selbst ist insgesamt 50 Millimeter stark und aus verschiedenen Materialien gefertigt, die so gewählt wurden, dass sie zu einer äußerst guten Dämpfung beitragen. Seine Masse erhält der Teller auch durch die 24 eingepressten Messingschwunggewichte, die aber nicht nur das Gewicht auf 16 Kilogramm erhöhen, sondern gleichzeitig das Resonanzverhalten dramatisch aufbessern. Unabhängige Messungen ergaben, dass Resonanzen um bis zu 80 dB gedämpft werden. Ein Plattenteller mit viel Schwungmasse, der allein durch seine Mächtigkeit unerwünschte Vibrationen vermeidet und so für einen perfekten Klang sorgt.

Alle Bestandteile, die ein echtes Laufwerk von Acoustic Signature ausmachen, wurden hier in höchster Qualität integriert. NOVUM, der „kleine“ Feine beflügelt nicht allein durch sein Äußeres.

Das wartungsfreie Tidorfolon-Lager von ACOUSTIC SIGNATURE, welches in Handarbeit einzeln mit der Achse gepaart wird, ist das Herz des hochpräzisen Analoglaufwerkes. Der weich legierte Rahmen wird von drei höhenverstellbaren Füßen getragen und wurde auf höchste Resonanzarmut optimiert. Im Inneren des Chassis wurden drei – von außen unsichtbare – Motoren integriert. Diese ganz neue Kraftquelle treibt den Subteller an, auf welchem durch einen Kegel zentriert der eigentliche Plattenteller liegt. Dieses Konzept bringt enorme Laufruhe und Stabilität ins Klangbild und ist Garant für hervorragende Gleichlaufwerte.

Technische Daten

Antrieb

3 Synchronmotoren, elektronisch geregelt, netzentkoppelt, einstellbar, Digitale Motorsteuerung

Lager

Hochpräzises rolliertes Tidorfolon-Lager in Einzelanfertigung

Chassis

Resonanzoptimiertes Masse-Chassis mit 3 höhenverstellbaren Füßen, sehr weiche Legierung für niedrige Resonanz

Teller

Hochpräzisionsteller aus Aluminium, 5 cm stark,
16 kg schwer

Mit 24 Messing-Schwunggewichten in Gummi gelagert

Drehzahlbereich

33 1/3 UPM, 45 UPM mit Regelelektronik

Stromversorgung

96-260V AC

Maße

700 mm Br. x 480 mm T. x 210 mm H.
ca. 35 kg je nach Ausstattung

Farben

Silber
Schwarz