INVICTUS JR.

Wie Vater und Sohn. Sein Vater, der INVICTUS, erhielt unmittelbar nach seiner Veröffentlichung Kultstatus. Bewertet als der beste Plattenspieler der Welt ist er immer noch eine außergewöhnliche Erfahrung.

Da es sich beim INVICTUS um einen wirklich großen Plattenspieler handelt, war es unser Ziel, einen Plattenspieler mit der klanglichen Leistung nahe dem INVICTUS zu entwickeln, aber mit deutlich kleineren Abmessungen. Durch den Einsatz modernster Computerprogramme haben wir deshalb den INVICTUS jr. entwickelt.

Dank seines Designs, das die Aufnahme von bis zu vier Tonarmen ermöglicht, bietet der INVICTUS jr. ein Maximum an Flexibilität. Die Standard-Ausführung des INVICTUS jr. besteht aus einem aufwändig gefrästen Unterteil, optimiert nach neuesten Erkenntnissen der Mechanik und der Verwendung der Finite-Elemente-Methode für Steifigkeit und geringe Vibration.

 

Der 3-lagige Sandwich-Teller aus Aluminium und Messing wurde direkt vom INVICTUS übernommen und verwendet CLD-Technologie: Ein stark gedämpfter Teller mit enormer Rotationsenergie. Dazu die 54 Silencer mit ihrer Schwingungsdämpfung – das letzte Stück zur Perfektion.

Und das im INVICTUS jr. verwendete Tidorfolon-Lager wurde komplett aus dem Invictus übernommen. Der Antrieb wird durch 4 Synchron-Motoren übernommen, die durch eine digitale Motor-Steuerung mit perfekten Signalen versorgt werden. Dank der 4 Motoren und der digitalen Elektronik bekommt der Plattenteller eine enorme Kraft für schnelles Hochfahren und stabile Geschwindigkeit. Die kreisförmige Anordnung um das Lager herum vermeidet einseitigen Zug auf dem Lager, so dass es perfekt zentriert läuft.

Der INVICTUS jr. ist in Schwarz oder Silber eloxiert erhältlich.